A1

Fahrzeugart:

1. Krafträder (auch mit Beiwagen)
• bis 125 cm³
• bis 11 kW
(Verhältnis Leistung/Gewicht bis 0,1 kW/kg)

2. Dreirädrige Kraftfahrzeuge
• über 45 km/h
• über 5o cm³
• bis 15 kW

Mindestalter:

16 Jahre

Eingeschlossen:

AM

Ablauf der Ausbildung:

Theorie:
16 Unterrichtseinheiten á 90 Minuten, davon
12x Grundstoff und 4x Motorradtheorie

Lehrmaterial: Lehrbuch und Übungsbögen

Praxis:
12 x 45 Min. Sonderfahrten ("Pflichtfahrten") bei Klasse A1, davon
je 5 x 45 Min. Überland / Bundes- und Landstraße,
je 4 x 45 Min. Autobahn sowie
je 3 x 45 Min. Dunkelfahrt / Beleuchtungsfahrt.
Dazu kommen die von Fahrschüler zu Fahrschüler unterschiedlichen Anzahlen an Übungsstunden zur Erlangung der notwendigen Sicherheit im Straßenverkehr. Außerdem wird bei Übungsstunden auf dem Platz das Handling und der sichere Umgang mit der Maschine trainiert. Die Anzahl der Übungsstunden ist sehr stark abhängig von den persönlichen Fähigkeiten und Vorkenntnissen des einzelnen Fahrschülers.

Das brauchen Sie:

Sehtest, lebensrettende Sofortmaßnahmen oder Erste-Hilfe.

 

Es wird Zeit...

Wetter

Feuerwehr Suchmaschine